30.04.2021

Ein Fokus der kommenden Ausstellung: Mazda Kombis

Wenn das Mazda Classic – Automobil Museum Frey wiedereröffnet, dürfen sich unsere Besucher auf eine erneuerte Ausstellung freuen: Nach der Sonderschau zum 100-jährigen Mazda Jubiläum 2020 wird in diesem Jahr ein Schwerpunkt bei den Exponaten auf der Karosseriebauform Kombi liegen. Gezeigt werden acht – teils noch nie ausgestellte – Exponate vom frisch restaurierten, eleganten Mazda 1500 Bertone Kombi, über den Mazda B360 Kombi, Mazda 626, Mazda 818, bis hin zum Mazda RX-4 Station Wagon mit Oberklasse-Flair und Kreiskolben-Motor.

„Ein Kombinationskraftwagen, kurz Kombi, ist eine Karosseriebauform für Pkw mit besonders großem Ladevolumen. Die Bezeichnung leitet sich von der Kombination von Pkw und Lkw ab, da das Fahrzeug sowohl Personen befördern als auch Lasten transportieren kann.“ Was als sachliche Wikipedia-Definition daher kommt, hat bei Mazda seit je her einen großen Stellenwert: Ob kompaktes Raumwunder oder preisgekröntes Designobjekt – Mazda Kombis und Familienautos überzeugen seit über sechs Jahrzehnten als geniale Raumkonzepte mit teils gewagten Antriebstechnologien.

Ab Donnerstag, den 24. Juni 2021, öffnet das Museum wieder seine Tore und Familie Frey freut freut sich sehr darauf, Mazda Fans aus aller Welt bald wieder in der Ausstellung und zu einer Zeitreise durch die spannende Mazda Geschichte begrüßen zu dürfen.