Mazda Classic – <br/>Automobil Museum Frey

Mazda Classic –
Automobil Museum Frey

Das erste Museum mit historischen Mazda-Fahrzeugen außerhalb Japans ist in Augsburg aus einer der weltweit größten privaten Sammlungen entstanden.

360°-Museumstour – <br/>Virtueller Streifzug durch die Mazda Geschichte

360°-Museumstour –
Virtueller Streifzug durch die Mazda Geschichte

Die virtuelle Tour verschafft einen wunderbaren ersten Eindruck der Räumlichkeiten, dem bald ein realer Abstecher nach Augsburg folgen sollte.

Ihr Event: <br/>Tagen und Feiern im Museum

Ihr Event:
Tagen und Feiern im Museum

Im Stil des historischen Museumsgebäudes wartet ein 700 m² großer, attraktiv gestalteter Eventbereich darauf, Ihre Veranstaltung zu bereichern.



Auto des Monats
Mazda Bongo

Er ist ein wahrer Lastenträger: der Mazda Bongo. In der ersten Version hat er dank der niedrigen Übersetzung der Motorleistung auf die Hinterachse eine Nutzlast von einer Tonne – bei einem deutlich niedrigeren Eigengewicht von 775 bis 910 Kilogramm. Der Kleinbus wurde von Mazda seit dem Jahr 1966 gefertigt. Die Basis lieferte der 1964 eingeführte Mazda E2000. Produktvarianten des Mazda Bongo wurden noch bis ins Jahr 2010 hergestellt.

Mit seinen Abmessungen von rund 3,70 Metern Länge, 1,50 Metern Breite und 1,70 Metern Höhe war der Mazda Bongo der ersten Generation sehr kompakt. Der Radstand betrug zwei Meter. Angetrieben wurde der Kleinbus durch einen Vierzylinder-Viertaktmotor mit einem Hubraum von 782 Kubikzentimetern. Seit 1968 gab es zudem ein Modell mit 1,0-Liter-Motor. Der Motor befand sich hinten, sodass die Hinterachse angetrieben wurde. Die erste überarbeitete Version – der Mazda Bongo II – löste den Mazda Bongo im Jahr 1977 ab.