Mazda Classic – <br/>Automobil Museum Frey

Mazda Classic –
Automobil Museum Frey

Das erste Museum mit historischen Mazda-Fahrzeugen außerhalb Japans ist in Augsburg aus einer der weltweit größten privaten Sammlungen entstanden.

Sonderschau „Mazda Garage“ <br/> Filmambiente im Museum

Sonderschau „Mazda Garage“
Filmambiente im Museum

Wir zeigen Ihnen das Original-Bühnenbild „Mazda Garage“, das zur Restaurierung der Oldtimer-Legende Mazda Cosmo Sport 110 S gebaut wurde und 2017 in 14 Folgen auf dem Mazda Youtube-Kanal mitverfolgt werden konnte.

Ihr Event: <br/>Tagen und Feiern im Museum

Ihr Event:
Tagen und Feiern im Museum

Im Stil des historischen Museumsgebäudes wartet ein 700 m² großer, attraktiv gestalteter Eventbereich darauf, Ihre Veranstaltung zu bereichern.


Auto des Monats
Mazda MX-5

Dieser Wagen ist eine wahre Legende – und gleichzeitig aktueller denn je: Der Mazda MX-5. Der kleine Roadster wird durchgehend seit dem Jahr 1989 produziert. In seiner fast dreißigjährigen Geschichte läuft aktuell die vierte Generation vom Band. Eine Schallmauer durchbrach der MX-5 bereits im Jahr 2016: Damals stieg die Verkaufszahl auf eine Million Fahrzeuge. Damit ist der Mazda MX-5 der meistverkaufte Roadster der Welt.

Als der kleine Flitzer 1989 auf der Chicago Auto Show vorgestellt wurde, war der sensationelle Erfolg keinesfalls vorgezeichnet. Denn das Cabrio Coupé orientierte sich zwar an erfolgreichen Vorgängern aus den 1960er-Jahren, doch eigentlich fiel es aus der Zeit. Eher Nischenprodukt als Großserie –zunächst soll sogar nur mit einer Produktionsmenge von 5.000 Exemplaren geplant worden sein. Doch der MX-5 eroberte die Welt: Nach Amerika folgte 1990 die Markteinführung in Europa.

In der ersten Generation – dem Modell NA – waren die charakteristischen Klappscheinwerfer ein markantes Detail des Designs. Mit einem 1,6-l-Motor mit 85 kW, einem geringen Leergewicht von weniger als einer Tonne, einer Länge von unter vier Metern, einem knackigen Fahrwerk und 195 km/h in der Spitze stand der Roadster von Beginn an für Fahrspaß pur. Das ist bis heute so geblieben, auch wenn vielfältige Motorenvarianten folgten. Mit der zweiten GenerationNB – verschwanden die Klappscheinwerfer, die dritte Generation (NC) brachte ab 2005 eine komplette Überarbeitung des Fahrzeugs mit sich. Im Herbst 2015 erhielt der Mazda MX-5 ND dann schließlich noch einmal ein neues Design. Interessant: Mit 3,92 Metern ist der neueste MX-5 sogar fünf Zentimeter kürzer als der ursprüngliche Klassiker. Eins ist auf jeden Fall klar: Die Geschichte des Mazda MX-5 ist noch lange nicht auserzählt.