Lebendige Automobilgeschichte – Familienfest@Mazda Classic

Lebendige Automobilgeschichte – Familienfest@Mazda Classic

Rund um das Museum gibt es am 22. und 23. Juli von 11 bis 17 Uhr Kulinarisches, Attraktionen und Live Musik – und natürlich ganz viel Automobilgeschichte.

Mazda Garage: Ein Cosmo Sport erwacht zu neuem Leben

Mazda Garage: Ein Cosmo Sport erwacht zu neuem Leben

Det Müller, Cyndie Allemann, Sepp Rothe und Walter Frey restaurieren einen Mazda Cosmo Sport für die Hamburg-Berlin-Klassik Ralley 2017.

Ihr Event: <br/>Tagen und Feiern im Museum

Ihr Event:
Tagen und Feiern im Museum

Im Stil des historischen Museumsgebäudes wartet ein 700 m² großer, attraktiv gestalteter Eventbereich darauf, Ihre Veranstaltung zu bereichern.


Auto des Monats
Mazda GB

Wer den Namen Mazda hört, denkt unweigerlich an Autos – und die haben zweifelsfrei vier Räder. Der erste Verkaufsschlager des Herstellers waren allerdings dreirädrige Lastenfahrzeuge. Schon in den 1930er-Jahren gab es erste Entwicklungen in diesem Bereich. Das Mazda GB Dreirad aus dem Jahr 1950 steht in der Reihe dieser Konstruktionen. Besonders großer Beliebtheit erfreute es sich in Indien, einem der wichtigen Exportmärkte von Mazda in den 1950er-Jahren. Die Gründe waren einfach: Das Gefährt brachte nicht nur viel Leistung, sondern war auch von der Steuer befreit und durfte ohne Autoführerschein gefahren werden.

Das Mazda GB Dreirad erzielt mit seinem einen Zylinder und dem luftgekühlten, mittig platzierten Motor eine Leistung von 15 PS bei 2.800 Umdrehungen pro Minute und 700 Kubikzentimetern Hubraum und treibt damit die beiden Hinterräder an. Der „Threewheeler“ hat einen Heckantrieb und kann selbstverständlich ebenfalls im Museum besichtigt werden.