Mazda Classic – <br/>Automobil Museum Frey

Mazda Classic –
Automobil Museum Frey

Das erste Museum mit historischen Mazda-Fahrzeugen außerhalb Japans ist in Augsburg aus einer der weltweit größten privaten Sammlungen entstanden.

Sonderschau „Mazda Garage“ <br/> Filmambiente im Museum

Sonderschau „Mazda Garage“
Filmambiente im Museum

Wir zeigen Ihnen das Original-Bühnenbild „Mazda Garage“, das zur Restaurierung der Oldtimer-Legende Mazda Cosmo Sport 110 S gebaut wurde und 2017 in 14 Folgen auf dem Mazda Youtube-Kanal mitverfolgt werden konnte.

Ihr Event: <br/>Tagen und Feiern im Museum

Ihr Event:
Tagen und Feiern im Museum

Im Stil des historischen Museumsgebäudes wartet ein 700 m² großer, attraktiv gestalteter Eventbereich darauf, Ihre Veranstaltung zu bereichern.


Auto des Monats
Mazda 929

Geräumig, ausdrucksstark, gut ausgestattet: Mit dem Mazda 929 nahm der japanische Automobilhersteller ab 1973 die obere Mittelklasse in den Blick. Bis Ende 1995 gab es insgesamt fünf Generationen dieses Modells, bei denen das Fahrzeugdesign immer wieder neu erfunden wurde. Die erste Generation hatte noch ein eher sportliches Design und wurde in den Ausführungen Limousine, Coupé und Kombi angeboten. Bei Generation 2 wurde das Design 1978 schon ein ganzes Stück gediegener. Nach dem Modellwechsel zu Generation 3 im Jahr 1982 war der Mazda 929 im Vergleich zu seinen Vorgängern kaum wieder zu erkennen. Das Design fiel deutlich moderner aus und orientierte sich an den Trends der Zeit. Besonders augenfällig war die Ausführung als Coupé mit flacher Dachlinie, langer Haube und modernen Klappscheinwerfern.

Trotz seiner vielen Vorzüge blieb der Mazda 929 auf deutschen Straßen immer ein Exot. Dabei brachte der 929 im Vergleich zu seinen Konkurrenten für deutlich weniger Geld eine hervorragende Ausstattung mit sich. Elektrische Fensterheber beispielsweise waren beim Mazda 929 schon früh serienmäßig, während sie bei anderen Herstellern zur teuren Sonderausstattung zählten.

Mit Generation 4 verschwanden schließlich Coupé und Kombi aus dem Sortiment. Die Limousine nahm es mit 4,88 m Länge und 1,75 m Breite dafür durchaus mit der S-Klasse auf. Die von 1991 bis 1995 produzierte fünfte Generation des Mazda 929 war schließlich noch auf einigen wenigen Märkten wie Australien und Kanada erhältlich.